Kammer berät Beitragssatzung

Die Kammerversammlung hat auf ihrer jüngsten Sitzung die Beitragssatzung der Kammer beraten.

Auf der vierten Sitzung hat die Kammerversammlung der Pflegeberufekammer Schleswig-Holstein am Freitag, den 23. November, den aktuellen Entwurf der Beitragssatzung beraten. Der finale Satzungsentwurf wird der Kammerversammlung auf der Sitzung im Januar 2019 zum Beschluss vorgelegt.

 

Wer muss Mitgliedsbeitrag zahlen?

Alle Pflegefachpersonen (Altenpflege, Gesundheits- und Krankenpflege und Gesundheits- und Kinderkrankenpflege), die ihren Beruf in Schleswig-Holstein ausüben und das Fachwissen einsetzen oder auch nur mitverwenden.

 

Wie hoch ist der Mitgliedsbeitrag?

Die Höhe des Kammerbeitrages ist abhängig von den erzielten Einkünften aus pflegerischer Tätigkeit und ergibt sich aus der Zuordnung in Beitragsklassen. Die Beiträge richten sich z.B. bei Arbeitnehmer*innen nach den Bruttojahreseinkünften. Näheres zur detaillierten Berechnung in Kürze.

Der Mitgliedsbeitrag beträgt in der niedrigsten Klasse 17,00 € und in der höchsten 238,00 € pro Beitragsjahr. In der Basisbeitragsklasse beträgt der Jahresbeitrag 119,00 € bei Bruttojahreseinkünften von 30.001 – 35.000 €.

 

Ab welchem Zeitraum wird der Betrag bemessen?

Der Erhebungswille der Kammer erstreckt sich auf den Jahresbeginn 2019.

 

Genauere Informationen werden zeitnah bereitgestellt.

Zurück zu allen News